IKEA Einrichtungsberatung: die Fragestrecke für den Interior-Design-Service

Bei der IKEA Einrichtungsberatung können sich alle IKEA Kunden jeden gewünschten Raum von einem Interior Designer mit IKEA Produkten einrichten lassen.
Meine Aufgabe: die digitale Fragestrecke so zu konzipieren, dass der ID alle Infos bekommt, die er zum Arbeiten braucht.

  • Kunde

    IKEA

  • Agentur

    GGH Mullenlowe

  • Datum

    2019

Die digitale Fragestrecke war eins meiner Lieblingsprojekte auf IKEA, da es total spannend war neben der Konkurrenz-Analyse und dem Check von anderen Service-Fragestrecken, natürlich die Interior Designer zu befragen, welche Informationen sie von den IKEA-Kunden benötigen, um ein wirklich gutes Ergebnis zu erzielen. Und so gut wie keine Nachfragen stellen zu müssen.

Eine meiner Lieblingsideen in der Fragestrecke: Möbel-Tinder! Wir fragen mit Raum-Deko-Beispielen den Geschmack des Users ab und danach kann er im nächsten Schritt die Produkte aus den angewählten Räumen an- und abwählen. Denn nur so weiß der Interior-Designer ja wirklich, was dem User in den Räumen gefallen hat.

Der Service ist immer noch in der Pilotphase und ist aber beispielweise im IKEA Altona zu nutzen.
Und psst, für IKEA FAMILY-Mitglieder ist er kostenlos. 😉

Hier kommt ihr zur IKEA-Einrichtungsberatung >

In der Galerie seht ihr die wichtigsten Schritte der Fragestrecke.